Buchblog, Gelesen und geliebt, Humor, Roman
Schreibe einen Kommentar

Isabel Bogdan: Der Pfau

Ein verrückt gewordener Pfau, Londoner Banker auf Teambildungs-Retraite und Geheimnisse, die jederzeit auffliegen könnten, machen dieses Buch zu einer spannenden, entzückenden und humorvollen Lektüre.

Am Fusse der Highlands leben Lord und Lady McIntosh. Sie vermieten Ferien-Cottages auf ihrem Anwesen. Der älteste Teil des Herrenhauses ist mehrere Hundert Jahre alt und hat weder eine wärmende Heizung, noch moderne Badezimmer. In dieses Haus mietet sich ein Banker-Team ein, inklusive Psychologin und einer Köchin.

Zum Anwesen gehören mehrere Tiere. Auch ein irr gewordener Pfau, der durchdreht, sobald er blaue Gegenstände sieht. Pech, wenn blaues Seidenpapier herumfliegt oder eines der Gäste mit einem blauen Auto anreist.

»Weitaus mehr Sorgen bereitete den McIntoshs der blaue Wagen der Chefin, aber das konnten sie ihr nicht gut sagen, sie merkten ja, dass die Dame nicht gerade gut auf Vögel zu sprechen war, auch wenn sie sich um Freundlichkeit bemühte.«

Der Pfau ist das eine, doch genauso köstlich sind die verschiedenen Protagonisten, die aus Furcht oder anderen Motiven nicht ganz ehrlich zueinander sind. Eine Verwicklung folgt der nächsten und die Leserin fiebert freudig-gespannt den angedeuteten Fallstricken entgegen.

»Der Pfau« ist eine schöne, warmherzige Geschichte mit zauberhaften Landschaftsbeschreibungen und hinreissenden Stimmungen. Über grosse und kleine Geheimnisse und menschlichen Untiefen. Es wird viel Tee getrunken und köstlich gegessen.

»… es gab eine wunderbar sämige Süßkartoffelsuppe mit Koriander und dazu frisch gebackenes Brot …«

Bei den vielen Protagonisten, den Tieren und dem Staubsauger (alle haben einen Namen!) ist ein gutes Namensgedächtnis von Vorteil. Oder dann eine Namensliste.

Fazit: Ein Gedicht von einem Buch!

Die Autorin

Isabel Bogdan (*1968) hat in Heidelberg und Tokyo Anglistik und Japanologie studiert. Sie lebt in Hamburg und arbeitet als Übersetzerin, Autorin und Herausgeberin.

Das Buch

Isabel Bogdan
Der Pfau
Kiepenheuer & Witsch, 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.